FAQ

Durch die jüngste EEG-Novelle wurden die Vergütungssätze für die Voll- und Überschusseinspeisung von Solarstrom erhöht. Die aktuellen Vergütungssätze für die Kombination von Einspeisung und Eigenverbrauch lauten wie folgt:

  • Bis zu einer installierten Leistung von 10 Kilowatt: 8,60 Ct/kWh
  • Für eine installierte Leistung von 10,1 bis einschließlich 40 Kilowatt: 7,50 Ct/kWh
  • Für eine installierte Leistung von 40,1 bis einschließlich 1 Megawatt: 6,20 Ct/kWh

Bei einer Voll­einspeisung des selbst erzeugten PV-Stroms auf oder am Gebäude beträgt die Vergütung bei einer Direktvermarktung:

  • Bis zu einer installierten Leistung von 10 Kilowatt: 13,4 Ct/kWh
  • Für eine installierte Leistung von 10,1 bis einschließlich 100 Kilowatt: 11,3 Ct/kWh
  • Für eine installierte Leistung von 100,1 bis einschließlich 400 Kilowatt: 9,4 Ct/kWh
  • Für eine installierte Leistung von 400,1 Kilowatt bis einschließlich 1 Megawatt: 8,1 Ct/kWh

Wenn der voll eingespeiste Strom bei Anlagen bis einschließlich 100 Kilowatt nicht direkt vermarktet, sondern vom Netzbetreiber abgenommen wird, verringert sich der Vergütungssatz um jeweils 0,4 Cent pro Kilowattstunde. Diese Vergütungssätze gelten für Anlagen, die ab dem 1. Januar 2023 in Betrieb genommen wurden. Beachte jedoch, dass die höheren Vergütungssätze noch von der Zustimmung der EU-Kommission abhängig sind.

Für Ihr Wohlfühlklima zu Hause
Rund um's Heizen für Sie da

Rund ums Heizen
für Sie da

Es gibt Dinge, die kauft man nur selten im Leben – eine Heizung zum Beispiel. Wir von ErstRaum haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie im gesamten Prozess hin zu einer neuen, umweltfreundlichen Heizlösung zu begleiten.

Alles was Sie tun müssen: sich zurücklehnen und die neue Wärme Ihres Zuhauses unbeschwert genießen. Wir kümmern uns um den Rest. Ganz gleich, welches Anliegen Sie zum Thema Heizen haben:

Wir sind für Sie da.

Wir rufen Sie gerne an

Kontakt
info@erstraum.de
0221 670 021 29

Adresse
Moltkestraße 99
50674 Köln